Ein MBSR online Kurs sollte gut überlegt sein

Ein MBSR online Kurs sollte gut überlegt sein

Seit letztem Jahr erreichen mich vermehrt Anfragen, ob ich auch einen MBSR online Kurs anbiete. Gleichzeitig lässt sich beobachten, dass entsprechende Angebote wie Pilze aus dem Boden schießen.

Selbst Achtsamkeitslehrende, die vor der Corona-Zeit solchen Angebote sehr kritisch gegenüber standen, sind mittlerweile auf den Zug aufgesprungen und bieten achtwöchige Online Kurse an. Teilweise findet man darunter auch sehr dubiose Angebote.

McMindfulness

Gerade letzte Woche stolperte ich über einen „Worldwide MBSR online Kurs“ der auf 50 Teilnehmende ausgelegt war. Ein anderes Angebot besteht einfach nur darin, dass Videosequenzen und ein Kursheft angeboten werden und die Teilnehmenden mit sich und ihren Erfahrungen alleine bleiben. Das Ganze nennt sich dann MBSR Selbststudium.

Selbst diverse Krankenkassen halten es für eine gute Idee, Ihre Versicherten noch mehr an digitale Medien zu binden. Meine Erfahrung nach, benötigen viele Kursteilnehmende eher mehr Abstand von diesen Medien.

In Fachkreisen spricht man bereits von McMindfulness. Im Sinne des “Erfinders” sind solche Auswüchse sicher nicht.

Ist Achtsamkeit über einen MBSR online KURS erlernbar?

Ich war bereits dabei einen Text zu schreiben, der meine Sicht der Dinge darlegen sollte, da fiel mir ein, dass ich bereits vor der Corona-Zeit schon einmal auf einen solchen Text gestoßen war. Er stammt von meiner geschätzten Kollegin Doris Kirch, die ein Ausbildungsinstitut für Achtsamkeitslehrende leitet. Aus meiner Sicht gibt es nichts mehr hinzuzufügen:

In einer Facebook-Gruppe wurde die Frage gestellt, ob Achtsamkeit auch online lernbar sei. Ich habe da Zweifel und habe sie in meiner Antwort begründet.

„Die Menschen werden vergessen, was Du gesagt hast.

Die Menschen werden vergessen, was Du getan hast.

Aber die Menschen werden nie vergessen, was sie bei Dir gefühlt haben.“

Dieses Zitat von Maya Angelo finde ich sehr treffend, nicht nur generell, sondern ganz besonders in Bezug auf das Vermitteln von Achtsamkeit.

Die Frage ist, was die Absicht hinter einem online-basierten Angebot ist. Wenn die kognitive Vermittlung von Wissen und Übungen das Ziel ist, dann ist e-learning sicherlich eine praktikable Lösung.

Wenn es jedoch darum geht, Achtsamkeit als das zu vermitteln, was es seiner Herkunft nach ist, ein Praxis Weg zur Einsicht, dann halte ich Online-Lösungen nur für begrenzt geeignet.

Im lebendigen Kontakt vermitteln wir nämlich etwas, das durch Worte nur schwer zu transportieren ist. Ich nenne es „Mit dem Herzen das Herz weitergeben“ und „Lehren ohne Worte, Wirken ohne Tun.“


Die Haltungen der Achtsamkeit, wie zum Beispiel Anfängergeist, Nicht-Werten, Nicht-Streben, Geduld, Selbstmitgefühl, lernt man am besten durch das lebendige Vorbild eines erfahrenen Lehrers.

Wenn ich an meine Lehrer Jon Kabat-Zinn, Saki Santorelli, Florence Meleo-Meyer und all die anderen denke, dann erinnere ich mich tatsächlich kaum noch an ihre Worte.

In meiner Erinnerung sind herzensbewegende Situationen, die mir die Kraft eines achtsamen Herzens offenbart haben, Situationen im Unterricht oder auch bei den gemeinsamen Mahlzeiten. Sie haben mich geprägt und sich mein achtsames Herz entwickeln lassen.

Ich habe auch schon an Online-Schulungen rund um Achtsamkeit teilgenommen – zum Teil auch von diesen Lehrern – aber die „Magie“ dieser Übertragung blieb dabei aus.

In meiner Erinnerung sind herzensbewegende Situationen, die mir die Kraft eines achtsamen Herzens offenbart haben, Situationen im Unterricht oder auch bei den gemeinsamen Mahlzeiten. Sie haben mich geprägt und sich mein achtsames Herz entwickeln lassen.

Ich habe auch schon an Online-Schulungen rund um Achtsamkeit teilgenommen – zum Teil auch von diesen Lehrern – aber die „Magie“ dieser Übertragung blieb dabei aus.

Menschliche Wärme

Menschliche Wärme, die ein Teil der ursprünglichen Achtsamkeitspraxis ist, lässt sich meiner Erfahrung nach nur begrenzt bis gar nicht über einen Computerbildschirm vermitteln.

Wenn du also die Chance hast, einen MBSR Kurs in Präsenz zu erfahren, dann solltest du das meiner Meinung nach auf jeden Fall einer Onlinevariante vorziehen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner